Alarmierung

Im Brandfall entscheiden Sekunden

Im Brandfall entscheiden Sekunden und Minuten über das Schicksal von Personen oder Tieren in Not. Nur mit einer raschen Alarmierung der Feuerwehr bleibt die Chance intakt, den Brand ohne grösseren Schaden unter Kontrolle zu bringen.

Für den Schadenverlauf sind die ersten Minuten nach einem Brandausbruch entscheidend. Innert dieser Zeit verläuft die Brandentwicklung meist linear; nachher jedoch exponential. Es ist wichtig, dass die Feuerwehr möglichst frühzeitig intervenieren kann. So bestehen echte Chancen, grössere Schäden am Gebäude zu verhindern.

Die Alarmierung ist das zentrale Instrument jeder Feuerwehr. Mit der Alarmierung stellen wir sicher, dass wir im Ereignisfall schnell mit dem geeigneten Material vor Ort sind. Tag und Nacht, während 365 Tagen im Jahr. Die Alarmierung der Feuerwehr Schenkenbergertal richtet sich nach verschiedenen Alarmdispositiven. Der AdF wird via Festnetz-Telefon oder Handy alarmiert.

Alarmierung über 118

Feuerwehr-Notrufnummer 118

Die Feuerwehren sind jederzeit über die Notrufnummer 118 alarmierbar und innert Minuten einsatzbereit. Die geltenden Richtlinien schreiben vor, dass die Feuerwehren im dicht besiedelten Gebiet zehn Minuten nach Alarmauslösung mit mindestens zehn Einsatzkräften und den erforderlichen Geräten auf dem Schadenplatz einzutreffen haben. In ländlichen Gebieten beträgt die vorgeschriebene Ausrück- und Anmarschzeit fünfzehn Minuten.

Merkblatt zur Notalarmierung

Auch interessant



Feuerwehr: 118

Sanität: 144

Polizei: 117

Rega: 144

-